Druckversion

Dienstag, 20.12.2005

[ Erfolgreiches Wochenende beim Weltcup in Kanada ]

Mit einem dritten Rang, meinem ersten Saisonsieg im Weltcup, dem gelben Trikot der Weltcupleaderin, den erfüllten Olympia-Selektionskriterien und einer menge dreckiger Wäsche im Gepäck bin ich nach einem äusserst erfolgreichen Kanada-Trip wieder zu Hause in Davos angekommen!!

Für mich waren es zwei fantastische Renntage. Nach einem Dreifachsieg von uns Schweizer Girls am Samstag mit Bruhin auf Rang Eins, Kohli auf Rang Zwei und mir auf Rang Drei kam es für mich am zweiten Tag noch besser und ich konnte meinen ersten Saison-Sieg im Weltcup feiern. Ich habe mich riesig über diesen Sieg gefreut, insbesondere da es mein erster Sieg auf den neuen Kessler Boards war. Zudem habe ich mir mit diesem Sieg wieder das gelbe Trikot der Weltcup-Leaderin erobert.
Dank der guten Resultate habe ich nun auch die Selektionskriterien für die Olympischen Spiele in Turin erfüllt. Da die Startplatzverteilung bei allen Snowboarddisziplinen allerdings recht kompliziert verläuft wird erst Ende Januar definitiv bestimmt wer nach Turin reisen darf. Meine Ausgangslage ist jedoch sehr gut und ich fühle mich momentan auch sehr sicher auf dem Brett. Insbesondere am Sonntag hatte ich ein super Feeling auf dem Brett und konnte die Kanten auf den eisigen Verhältnissen kompromisslos reinstellen und die Kurven durchziehen.

Nicht nur für mich sondern für das ganze Schweizer Team war es ein erfolgreiches Wochenende. Alle vier Siege gingen an die Schweiz und auch von den restlichen acht Podestplätzen liessen wir den anderen Nationen nur gerade drei übrig!

Bevor es dann Anfangs Januar wieder weiter geht mit dem nächsten Weltcuprennen in Kreischberg (AUT) freue ich mich nun auf eine schöne und ruhige Weihnachtszeit zu Hause in Davos, wo ich wieder neue Energie tanken möchte und mich optimal erholen kann.
Das Training wird allerdings auch nicht zu kurz kommen, schliesslich möchte ich ja meine gute Form behalten!

Euch wünsche ich nun ganz schöne Festtage und danach „en guete Rutsch“ ins 2006.

Liebe Grüsse aus Davos

Daniela


Rangliste (Samstag | 17.12.05):
1.Ursula Bruhin (SUI)
2.Fraenzi Kohli (SUI)
3.Daniela Meuli (SUI)
4.Doris Krings (AUT)

Rangliste (Sonntag | 18.12.05):
1.Daniela Meuli (SUI)
2.Heidi Krings (AUT)
3.Isabelle Blanc (FRA)
4.Marion Posch (ITA)

Autor: Daniela Meuli

Action Le Relais 18. Dez. 05
Photo: FIS / Oliver Kraus

Podium Le Relais 18. Dez. 05
Photo: FIS / Oliver Kraus


© 2004 - www.daniela-meuli.ch